Startseite www.sandneurosen.com

 

Verschiedentlich wurden wir nach Veröffentlichung unseres ersten Buches um weitere Details gebeten. Bei den gestellten Fragen handelte es sich um Details wie Packliste, wie ist das Fahrzeug ausgestattet, Details über die gefahrene Route, wo haben wir übernachtet etc.. Sicherlich hätten wir unser Buch mit allerlei Details im Anhang aufblähen können, was aber unserer Meinung nach dem Interesse der Masse der Leser eher entgegen läuft. Außerdem ist das Medium Internet für Details dieser Art eher besser geeignet als ein Buch. Daher haben wir uns dazu entschlossen für all die, welche es interessiert, Details über die Strecke und Koordinaten der Übernachtungsplätze zu erfahren, diese im Internet zu veröffentlichen. Der Leser hat die Möglichkeit die Route und Wegpunkte auf Google Earth einzusehen. Hier können Details eingezoomt werden. Für den südlichen- und beschränkt östlichen Teil Afrikas können wir die Karten von www.Tracks4Africa.com empfehlen. Speziell für diese Länder sind die Karten sehr gut für 4x4 - Fahrer ausgearbeitet, allerdings nicht immer auf dem aktuell neuestem Stand. So kann es schon mal vorkommen, dass ein Weg aus www.Tracks4Africa.com mittlerweile komplett zugewuchert ist und somit nicht mehr befahrbar ist.

Hier generell eine von uns zusammengestellte Packliste
und so ist unser Fahrzeug ausgestattet
Eine oft gestellte Frage betrifft den Luftdruck der Reifen.
Hier ein paar Gedanken zur Fahrzeugbeschaffung.
 

Möchten Sie sich den gefahrenen Track oder die 100 Übernachtungsplätze auf google earth anzeigen lassen? Wählen Sie aus folgender Tabelle den Track und die Camps aus: 

Unser Buch:

Transafrika, in 100 Tagen mit dem Allrad zum Kap der Guten Hoffnung

Autoren: Gabi Christa und Uwe Scharf
DIN-A 5 Format, 208 Seiten, 90 Abbildungen, Kartoniert

ISBN-10: 3-939792-00-4
ISBN-13: 978-3-939792-00-0
Preis: D € 14,90

Track auf Google Earth [727 kb]

Camps auf Google Earth [38 kb]

(Für die Darstellung benötigen Sie Google Earth)

Achtung: Auf einem der Übernachtungsplätze aus unserem Buch "Südliches Afrika: Abseits ausgetretener Pfade" kam es nahe der Viktoriafälle im Januar 2012 zu einem bewaffneten Überfall. Wir müssen daher leider darauf hinweisen, dass wir für Schäden welcher Art auch immer keine Haftung übernehmen können. Die von uns dargestellten Reisen sind Abenteuerreisen und bergen immer ein gewisses Risiko in sich.

 

 

 

 

 

 

Startseite www.sandneurosen.com

 

direkte links zu www.sandneurosen.com

Touren botswana 2000 abseutsatpfade 2006 Untertouren TA sambia Länder mosambik Rezensionen sonstiges
namibia 1999 transafrika 2001 Simbabwe 2007 vor unserer abreise botswana äthiopien namibia AZ 31.10.2006 AZ 31.05.2007 über uns
marokko 1999 cedarberge 2001 Transalp2008 tunesien namibia botswana sambia Ruhrgebiet/Westf Auto Bild kontakt
norwegen 1999 namibia 2002 sambia 2008 libyen suedafrika kenya sudan Ostrachtaler Amazon aktuell
westcoast 99/00 mosambik 2002 Lüderitz-Walfishbay 09 sudan nach unserer ankunft libyen südafrika Frei Presse fahrzeug
lesotho 2000 khalagadie 2004 aethiopien lesotho tansania Hamburger Morg ausrüstung
südafrika 2000 kaokafeld 2004 kenia malawi tunesien Heilbronner St Buch TA
namibia 2000 transafrika 2001 englisch tansania marokko Allradler shop
kalahari 2005 fishrivercanyon 2006 malawi Tours waypoints google earth tracks google earth